.

Mittwoch, 24. November 2021

Frühstück für alle!

Warten aufs Christkind. Okay, eher weniger heilig, doch ich warte in meiner Einsiedelei tatsächlich gerade auf Besuch aus der realen Welt. "Was? Ein echter Mensch in deiner Mausetodeshütte? Weißt du, was du da tust?" Ja, denn leckere Mohn- und Sesambrötchen, eine Ewigkeit nicht mehr gegessen, mit frischem Gouda wird sich im Gepäck befinden, um als Frühstück für das unheilige Christkind und als Abendmahl für meine Wenigkeit zu dienen. Angesichts der minütlich ansteigenden Vorfreude, kann ich mich auf nichts Gehaltvolleres für den heutigen Tagebucheintrag konzentrieren und verbleibe daher mit den besten Wünschen … blablabla. Oder wie das aktuelle Transparent der Damen der FFA-Demo für ein genussvolles Leben lautet: Frühstück für alle!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du kannst nur Einträge kommentieren, die nicht älter als 30 Tage sind.