.

Mittwoch, 6. Oktober 2021

Neue Bastelideen

Mári zeigt eine herrliche Bastelidee. Davon wurde ich stehenden Fußes elektrisiert, so dass keine fünf Minuten nach meinem Besuch in ihrem Blog, Amazon schon für Freitag eine Knicker-Lieferung angekündigt hat: knapp zwei Kilo Glasmurmeln sind unterwegs zu mir. Na klar, bereits letzte Nacht sammelte ich erste passende Eicheln ein, was in der kommenden Nacht noch forciert werden wird, denn ich habe da so einige Bilder in meinem Kopf mit Kastanien. Da sind derzeit noch zu wenige zu finden, das könnte sich also noch ein paar Tage hinziehen, bis ich schöne geeignete finde. Ich weiß nicht, ob sich mit Klarlack die grüne Farbe, das Chlorophyll, konservieren lässt, es finden somit noch dazu gewisse lustige Experimente statt. Falls das nicht geht, ist es auch egal, denn mit dem transparenten Acryllack kann man wunderbar schillernde Strukturen zaubern und die weiche Fruchthülle wird dadurch erheblich stabilisiert, was ich von den Baumrinde-Basteleien her kenne. Mal schauen, ob ich damit dann ebenfalls ein großes Eichenblatt bearbeiten kann, das im Zusammenspiel mit den Knicker-Eicheln vielleicht ein wunderbares Deko-Teil abgibt. Echter Naturkitsch sozusagen. Aber schön. Es sind ein paar weitere Ideen in meinem Kopf. Eventuell lässt sich auch eine Knicker-Eichel als Zipperersatz (Schiebergriff) für einen Reißverschluss verwenden. Mal schauen, ob ich eine stabile reißfeste Verbindung von der Eichelhülle mit einer kleinen Kette oder einem Band hinbekomme.

Du siehst, nix Corona, Gretel-Klima, E-Dampfen, Politik oder Cinema spukt in the Brain of the local Hero, sondern der Bastelnerv wurde mal wieder stimuliert. Auf jeden Fall mache ich Fotos - wenn mirꞌs denn gelingt, was definitiv nicht spruchreif ist, von wegen der zwei linken Hände uns so.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du kannst nur Einträge kommentieren, die nicht älter als 30 Tage sind.