.

Samstag, 11. September 2021

Anti-Coronamaßnahmen-Demo in Paris

Die Franzosen! Aus der bunten Menschenmasse der heutigen Demo heraus führen viele Teilnehmer regelrechte Straßenschlachten mit der Polizei. RT DE streamt stundenlang und zwar komplett unkommentiert (ob der Stream, wenn er beendet ist, noch anzusehen ist, weiß ich nicht). Es findet wieder eine Demo gegen die Coronamaßnahmen und gegen Marcon statt. Aber extrem verwirrend aus deutscher Sicht ist, wer da alles mitläuft: es werden französische Flaggen geschwenkt genauso wie BlackLiveMatter-Fahnen, schwarz gekleidete Antifa-Leute randalieren Seite an Seite mit (wahrscheinlich) national-rechten Teilnehmern. Einige Gelbwesten erkennt man mittendrin wie gelbe Farbtupfer. Ein brodelnder Topf der Opposition.

In den Mainstream-Medien kein Wort bisher über diese Demo. Und was wir morgen von ihr erfahren werden, sind entsprechend negative Bilder und Kommentare. Es ändert aber nichts, ein brennendes Pulverfass kann man nicht löschen, indem es weggeframt wird.

Meine Güte, die Welt ist verrückt geworden, wer blickt da eigentlich noch durch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du kannst nur Einträge kommentieren, die nicht älter als 30 Tage sind.