.

Samstag, 17. Juli 2021

Deppenlehre

Zu Hause angekommen, lecker essen, Videos anschauen und einschlafen. Irgendwann wach werden, verspannter Nacken, Bildschirm schon schwarz, auf, ab ins Bettchen. Da fällt mir doch auf dem Weg zum Klo eine schöne Allegorie ein, die ich den Deppen demnächst mal ins Gehirn streuen werde, wenn mich wieder jemand als "rechts" bezeichnet aber damit in Wahrheit "schlecht" meint: Wir haben zwei Arme und zwei Hände, wenn wir etwas von Gewicht tragen, benutzen wie beide, um es im Gleichgewicht zu halten. Wir haben zwei Beine, wenn wir laufen, benutzen wir aktiv jeweils das eine und dann das andere, aber nur gemeinsam tragen sie uns des Weges. Und als drittes Beispiel: Vögel haben einen linken und einen rechten Flügel; nur beide gemeinsam lassen den Vogel der Schwerkraft entfliehen und im dreidimensionalen Raum Freiheit erleben. Also: rechts und links werden gleichsam benötigt, den Körper im Gleichgewicht zu halten. Verlierst du rechts oder links, drehst du dich im Kreis oder wirst du zu einer orientierungslosen, eindimensionalen, wabernden Masse. Du siehst, ich falle schon in beginnende Träume. Mal gucken, in welchem Zustand ich wieder aufwache. Gut's Nächtle für heute.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du kannst nur Einträge kommentieren, die nicht älter als 30 Tage sind.