Dienstag, 8. Juni 2021

"Havanna-Syndrom"

Geht es nur mir so? Bei dem Bericht in der NZZ über das sogenannte "Havanna-Syndrom" werden sofort Erinnerungen und Bilder aus dem Kalten Krieg wach, denn es wird seitens der Sicherheits- und Geheimdienstbehörden der USA die Möglichkeit einer Strahlen-, Schall- oder Mikrowellenkanone nicht ausgeschlossen. Spekulationen über die Urheber inklusive, Russland natürlich und neu hinzugekommen China. In Kuba wohlgemerkt. Donnerwetter! Also bei wem das keine Bilder der 50er und 60er Jahren weckt … oder wie Boris Reitschuster zu sagen pflegt: "Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du kannst nur Einträge kommentieren, die nicht älter als 30 Tage sind.