.

.

Freitag, 25. Oktober 2019

Neue Jacken

So, besser kriegt der AWO-Rentner die Fotos jetzt nicht hin. Um aber mit dicken schlechten Fotos die Ladezeit des Blogs nicht zuzumüllen, kannst du die Bilder der Schönen einzeln auf meinem Server anschauen. Dazu einfach unten auf die Links klicken. Alle Fotos besitzen rund 800 bis 1.00 Kilobyte. Klar sehen sie "in echt" sehr viel besser aus. Jedenfalls habe ich aus den Lederresten sechs neue Jäckchen geschneidert, nur die Camouflage-Version bleibt, wie sie ist, denn so sieht sie von Hause aus absolut perfekt aus.

Die "AegisX" ist übrigens das größere Modell mit zwei Akkus und dem riesigen Display. Sie kommt nicht annähernd an die anderen heran, ist schwerer, ihre Verarbeitung wirkt im Vergleich billiger, sie ist unförmig und hässlich. Weshalb ich sie denn gekauft habe? Um sie persönlich beurteilen zu können. Sie war für mich vor Monaten in China bei einem Presale-Angebot und mit eigenem Rabatt spottbillig zu haben und kam erst letzte Tage hier an. Sie wird definitiv die einzige bleiben. Von den anderen allerdings kann man nicht genug bekommen (jeder Verdampfer mit eigenem Akkuträger - für die Arbeit, für unterwegs, als Spaßdampfe, fürs offene Fenster, für unten, für oben, für draußen: immer ein anderes Modell). So etwas Gutes wie die "Aegis Solo" habe ich seit ich dampfe, so um 2012 herum, noch nicht in Händen gehalten.

Also ich warne dich wegen der schlechten Bildqualität schon mal vor. Das kommt nämlich dabei heraus, wenn man sabbernde alte Männer zur Modenschau schickt, die können sich einfach nicht mehr aufs Fotografieren konzentrieren (wenn sie es denn jemals konnten):

Die braune, die rote, die blaue, die grüne, eine jetzt weiße, die camouflagene (der Vollständigkeit halber) und der Designausrutscher, die "AegisX", ebenfalls mit einem neuen braunen Jäckchen.

Kommentare:

  1. Kompliment, lieber Georg, du hast die richtig chic hinbekommen.

    AntwortenLöschen
  2. also jetzt mal ganz ehrlich, bruderherz das hätte ich dir nicht zugetraut. hervorragende arbeit!

    AntwortenLöschen
  3. @Barbara @Markus Mit Lob kann ich nicht umgehen, das macht mich immer sprachlos, daher freut es mich einfach, dass die Bastelei euch gefällt :-)

    AntwortenLöschen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquids über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.