Sonntag, 7. Oktober 2018

Kein Spoiler aber eine Warnung

Bin jetzt bei der ersten Episode der fünften und letzten Staffel "Bates Motel" angelangt. Es ist kein Spoiler, der folgt, sondern nur eine Warnung. Die Synchronisation wurde von einer neuen Firma übernommen, alle Personen haben andere Stimmen. Das ist schon schlimm genug, denn man muss sich komplett umgewöhnen, doch die Stimmen sind noch dazu fast alle Comic-Stimmen, also als ob ausschließlich Teenager als Nachwuchssprecherinnen und -sprecher verpflichtet worden wären (billiger?). Furchtbar! Schrecklich! Grauenvoll!

Inhaltlich? Kann ich natürlich noch nichts sagen, aber irgendwie ist alles anders, der Zauber ist fort, kommt eventuell wieder, vielleicht liegtꞌs ja nur an den Babystimmen, schaun wir mal. Jedenfalls gibt es ab Staffel 5 diesen akustischen Schockmoment. Solltest du die Serie noch nicht gesehen haben, fällt er bei dir möglicherweise schwächer aus, wenn du darüber vorgewarnt bist.

Ansonsten tauche ich nun wieder ab. Bis dahin.

Kommentare:

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquids über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.