Dienstag, 22. Mai 2018

Fehlgriff

leicht konfus, gell?
Der Werktag nach Pfingsten beginnt ja schon vielversprechend. Beim Einkauf im 3 Kilometer entfernten Laden habe ich doch tatsächlich eine Palette d-e-r  f-a-l-s-c-h-e-n  Würstchen eingepackt und sie nach Hause geradelt, nämlich die, die ich überhaupt nicht so mag. Der Kassenbon ist natürlich weg, doch selbst wenn ich ihn hätte, würde ich die Strecke heute nicht noch einmal fahren. Tja, das bedeutet für die nächsten beiden Wochen: 12 Gläser Würstchen essen ohne Genuss.

Was für eine wahninns-wichtige News, nicht wahr?

Ach, komm schon, als ob es bei dir täglich aufregender zuginge. Ja, doch? Tut es? Na, dann los, berichte.

Ansonsten alles wie gehabt, ich hoffe du hast dich während der Feiertage gut erholt. Bis morgen in alter Frische.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquids über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.