Mittwoch, 25. April 2018

Wanderlust

Das Fahrrad war letzte Nacht zeitweise defekt, funktioniert jetzt aber wieder, es muss also nächste Woche in die Werkstatt. Jedenfalls war ich zwei von fünf Rundgänge zu Fuß gegangen. 12 Kilometer. Und da Elli nicht mehr lebt, somit die langen Hundespaziergänge längst der Vergangenheit angehören, völlig untrainiert. Resultat: Blasen an den Füßen, Muskelkater und eine ausgeprägte "Bewegungsunwilligkeit" erster Güte. Daraus folgte ein fast rund um die Uhr Non-Stop-Erholungsschlaf, der eigentlich besser als totale Bewusstlosigkeit zu bezeichnen wäre :-)

Gerade eben wach geworden, gleich geht’s in die nächste Etappe. Aber mit Fahrrad. Hoffentlich hält meine provisorische Reperatur. Sollte es bei dir ebenfalls zu Schwierigkeiten der täglichen Daseinsbewältigung kommen, rufe ich dir heute aufmunternd zu: Durchhalten! Es wird schon wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquids über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.