.

.

Sonntag, 2. Juli 2017

Teuflisch genial

Meine Wenigkeit und Lederpflege insbesondere Schuhputzen (säubern, cremen, fetten, bürsten) - das sind im Grunde genommen Gegensätze, die sich wie Magneten abstoßen, naturgewollte Antipole, Unvereinbarkeiten meiner biologischen Konstruktion, der Beleg der Chaostheorie. Verschärfend gesellte sich heute der Umstand von schwarzer Schuhcreme hinzu. Verstehst du? Schwarz! Ich sah hinterher aus wie der Leibhaftige persönlich. Schwarze Hände, schwarze Arme, geschwärztes Gesicht (?!), großflächig schwarz gefleckte Hose, ein ebensolches Hemd - ich wäre als Mitglied eines Sondereinsatzkommandos glatt durchgegangen. Himmel, welch galaktische Ungeschicklichkeit! Gottlob finden solcherart Aktionen höchstens ein Mal alle 5 Jahre statt. Für die Baustelle benutze ich jetzt neue Arbeitsschuhe (Klasse 3), die man unter fließendem Wasser einfach abwischen kann.

Da sind meine Geschicklichkeit und mein überragender Intellekt doch viel besser zur Problemlösung der provisorischen Festplatten-"Reparatur" geeignet, nicht wahr, denn die im Mini-Tischrechner eingebaute defekte HDD stand jahrelang hochkant - nun habe ich den Rechner um 90 Grad in die Horizontale gedreht und hoffe für den Lesearm auf die unterstützende Heilkraft der Gravitation, denn so gelagert sind die Klack-Geräusche tatsächlich (vorerst?) verschwunden. Hört, hört! Ja, Schuhe und Festplattenmanagement, so verläuft der Sonntag eines wahrhaftigen Spezialisten des Do-It-You-Self-Handwerks.

Auch dir wünsche ich für die kommende Woche ein bestmögliches Gelingen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.