.

.

Mittwoch, 28. Juni 2017

Zum Verwechseln ähnlich

Okay, ich bin zwar kein Musik-Wissenschaftler, nicht mal Musiker (habe in meiner Jugend Gitarre und Noten gelernt aber wieder verlernt), doch für mein laienhaftes Verständnis klingt die Filmmusik von "La La Land" verflucht ähnlich, wenn nicht sogar gleich, wie das musikalische Hauptthema des Films "Garbo Talks" (einem meiner Lieblingsfilme, den es nur auf VHS in deutscher Sprache synchronisiert gibt). Cy Coleman, der leider schon gestorben ist, komponierte die Musik; es wäre spannend zu hören, was er dazu gesagt hätte. Die Arrangements sind natürlich unterschiedlich.

Vergleiche doch mal. Hier eine Szene aus "La La Land" (ab Minute 1) und hier das Intro zu "Garbo Talks". Was meinst du?

Kommentare:

  1. Vermutlich ist das so, copy & paste gibt es in vielen Bereichen.
    Für mich ist diese Art Musik nur schwer voneinander zu unterscheiden. Auch "The Nightmare before Christmas" beinhaltet solcherart komponierte Musik, wie eben viele Musicals.
    Bewunderung, dass du dir LaLaLand zur Gänze angeschaut hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon lustig: Filmproduzenten kopieren munter von ihren alten vergessenen Filmen und bieten uns das als Neue Kamellen an, doch wehe wir kopieren mal, dann haste die aber am Schimpfen. Kopie und Kopie ist eben doch nicht dasselbe, je nachdem, wer's macht, nicht wahr. Überall derselbe Beschiss - in mannigfacher Kopie:-)

      Doch, doch, liebe Barbara, "La La Land" das geht. Es gibt Schlechteres, wobei, ein Mal alle 5 Jahre, würde ich meinen. Man könnte "La La Land" nämlich auch als Foltermethode benutzen, ja, das ginge auch, da würde ich dir gar nicht widersprechen wollen.

      Ansonsten ist serientechnisch wieder ziemlich Flaute angesagt. Ich schaue mir jetzt gleich die letzten beiden Folgen "Versailles" an, "Fargo" ist zu Ende (war eine grottenschlechte, zu tiefst enttäuschende Staffel), "Ameican Gods" kann ich nicht mehr ausstehen, ist schnell ziemlicher Trash geworden - was bleibt? Köcher neuer Serien leer. Hachja...

      Liebe Grüße zu euch. War Unwetter heute in deiner Gegend? Hab ich irgendwo aufgeschnappt, weiß aber nix Genaues.

      Löschen
  2. Serientechnisch ist Flaute angesagt, ja.
    Gerade erst wurde die 4. Staffel "Better Call Saul" in AUFTRAG gegeben. Hoffentlich erlebe ich die noch.
    "Fargo" habe ich aufgrund deiner Bewertung nicht in Betracht gezogen. "American Gods" beinhaltet Untertitel, das ist aufgrund der Augen des Mannes leider gestorben. Und "Versailles" ist nicht so wirklich unser Thema. "El Chapo" werde ich trotz schlechter Bewertungen mal näher anschauen (wenn nicht wieder die UT wg. spanischer Sprache...argh).
    Wir schauen gerade "Elementary", die amerikanische Version von "Sherlock Holmes". Gefällt ganz gut, würde aber nicht angeguckt, wenn es bessere Alternativen gäbe.
    Ganz bei der Sache bin ich während der Folgen nicht, was vor allem mit den tollen Klamotten von Lucy Liu zu tun hat (delikat in Farben und Texturen, gute Schuhe).
    Die englische Version mit Benedict Cumberbatch gefiel uns nicht, der Schauspieler ging uns auf den Keks.
    Leider habe ich keine Pfeile mehr im Köcher.
    Im Regal stehen (bis auf eine fehlende) die "Sopranos". Für mich noch immer eine der allerbesten Serien überhaupt.
    Wir können ja wenigstens noch auf den "Confed Cup" ausweichen. Guckst du Fußball?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, Fußball ist nicht so mein Ding. Aber heute sah ich, "Poldark" geht in eine 2. Staffel. Zwei Folgen sind schon im entsprechenden Ordner. Die erste Staffel fand ich ja überraschend gut. Schaun mir mal.

      Und: "Nashville" hatte ich ganz vergessen, da konnte ich vorhin glatt 4 weitere Folgen herunterladen. Ja, okay, ist nicht jedermanns Sache, ich find's gut für nach der Arbeit zum Abspannen.

      Weiter geht’s auch mit den 3 letzten Folgen der 2. Staffel "The Code". Wahrscheinlich stehen sie aber erst am Wochenende zur Verfügung. Ich glaube, heute werden 4, 5 und 6 irgendwo ausgestrahlt, so dass sie ab Morgen, spätestens Samstag im Internet erscheinen.

      Insgesamt knapp 9 Stunden Serien, ha!, das Wochenende ist somit gerettet :-)

      Aber, wie gesagt, das war's dann. Vorerst. Denn neue Pfeile werden sicher gerade schon geschnitzt.

      Ja, "Sopranos" habe ich auch als DVD komplett im Regal. Es war die letzte Serie, die ich mir noch auf Hardware angeschafft hatte, danach nur noch Dateien.

      Liebe Grüße

      Löschen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.