.

.

Dienstag, 2. Mai 2017

Schlechtwetter

Es regnet, ist kühl und windig, das verlängerte Wochenende ist vorbei, Motorenlärm herrscht wieder auf den nassen Straßen, misslaunige Menschen mit hochgezogenen Kragen hasten umher und erledigen ihre Pflichten ...

Welche wenn nicht genau diese Situation wäre prädestinierter, das Fenster zu schließen und es sich unter einer Decke auf dem Fernsehsessel für den Rest des Tages bei Tee, Kaffee oder Schokolade und einer leckeren E-Dampfe gemütlich zu machen? In diesem Sinne war ich also heute kurz mal hier, schaute mich um aber bevorzuge dann doch lieber das schildkrötige Innere. Übrigens, dieser Luxus ist beinahe kostenlos aber unbezahlbar, wenn er exakt so per Agentur/Veranstalter als Urlaub in irgendeinem Wellness-Hotel stattfindet.

Solltest du dich hingegen in die Hektik draußen stürzen (müssen), sei dir meines Mitleides gewiss (ist der Genitiv hier richtig? - Ach, auch darüber denke ich heute nicht weiter nach).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.