.

.

Montag, 20. Februar 2017

Blick hinter die Kulissen

Selten schaue ich mal in die Statistik, sie hat mich noch nie besonders interessiert aber einen Vergleich der Statistiken finde ich schon recht spannend. Hier siehst du die Top 10 der Suchbegriffe für dieses Online-Tagebuch (Korrektur: Top 9, bis zehn zählen ist schon eine mächtige Herausforderung, nicht wahr). "Bogger" betrieb es, dann wurde es von Google aufgekauft und erweitert und mein eigener Spion stammt aus einem dafür eingebundenen Code eines Drittanbieters. Schau, wie unterschiedlich die Parameter allein zu den Suchbegriffen ausgewertet wurden. Das hier stammt aus den letzten 30 Tagen:

Drei Screenshots nebeneinander; Großansicht = klick aufs Bild

Was soll ich nun damit anfangen? Nichts. Ich meine, wer sagt hier die Wahrheit? Was ist überhaupt eine Wahrheit? Es wird bei keiner Statistik aufgeschlüsselt, nach welchen Kriterien sie erstellt wurde, also ob es Resultate aus einer Bilder- oder Textsuche sind oder beides gleichberechtigt, ob es Visits, Hits oder Page Views waren, ob nur Google als Suchmaschine Verwendung fand oder auch die Ergebnisse der anderen dort berücksichtigt wurden, wie lange eine Verweildauer war oder ob auch Roboter dieses Ergebnis beeinflussten - nichts bzw. keine ausreichenden Infos dazu. Demnach lassen sich auch keine eindeutigen Schlüsse aus diesen Ergebnissen ziehen.

Nun denn, es ist mir, wie gesagt, ziemlich "wumpe", ich wollte es mangels Idee für heute nur einmal zeigen. Dir wünsche ich jedenfalls einen eindeutig besseren Erkenntnisgewinn zum Start in die neue Woche: es mag kommen, was da wolle, es kommt sowieso, wie es kommt. Erwarte nichts (oder wenn es schon unbedingt sein muss, dann nur das Schlimmste), so wirst du auch nicht enttäuscht und kannst dich andererseits über überraschende positive Kleinigkeiten freuen. Ich wünsche dir einen Haufen solcher netten Kleinigkeiten. Bis dann, man liest sich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen