.

.

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Vier Filme

Dasselbe wie zur Zeit hatte ich auch nach den Anschlägen in Nizza getan, nämlich eine TV und News-Pause für ein, zwei Wochen eingelegt, denn ich möchte und werde mich nicht von der immer gleichen "Nach-Ereignis-Hysterie" der Medien anstecken lassen. Es kann also durchaus sein, dass ich jetzt mal eine Woche lang hinterm Mond lebe.

In den letzten beiden Tagen habe ich vier Filme gesehen. Den jeweiligen Inhalt erfährst du durch die Links, ich mache mal Schulnoten und schreibe nur Stichworte ;-)

1. "Captain Fantastic"; hier irritiert der Filmtitel. Der beste der vier Filme. Eins plus mit Sternchen. Ein Film zum Schmunzeln und Nachdenken.

2. "Toni Erdmann"; so wunderbar skurril. Das Ende, die Schlussszene, finde ich einfach nur grandios. Die bleibt komischerweise stark in meinem Hinterkopf hängen. Keine Sorge, ich sach nix. Note: Eins plus ebenfalls mit Sternchen. Hier würde ich behaupten, der Film hat das gewisse Etwas, er besitzt einen Spirit, einen magischen Zauber der Komik und der Wahrheit, den ich gar nicht in Worte fassen könnte. Glanzleistungen der Schauspielerinnen und Schauspieler, insbesondere Peter Simonischek als Vater und Sandra Hüller als dessen Tochter spielen richtig klasse.

3. "Sicario"; ein Thriller. Hart, schnell, routiniert. Perfekt gedreht, eine glatte Eins, wirklich ein sehr guter Genrefilm.

4. "Mother's Day"; nun, wie sag ich's am besten, es ist Klamauk für die US-amerikanische Mittelschicht in etwa auf "Bridget-Jones-Niveau". Trotz eines großen Staraufgebots, fehlt dem Film - meiner Meinung nach, ich weiß, er findet sicher viele Fans - jeder Witz und jede Spielfreude. Außerdem wenn das die amerikanische Mittelschicht darstellt (natürlich karikiert, doch man sieht ja, was karikiert wird), dann kann man nur froh sein, nicht dazu zu gehören. Ich würde sofort Reißaus nehmen. Intelligenz fehlt leider auch zur Gänze. Es gibt aber bedeutend schlimmere Komödien dieser Art, deshalb bekommt der Film von mir noch eine Drei (minus).

So, das war's für heute. Einen schönen Tag auch. Bitte. Danke. Und Tschüss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen