.

.

Sonntag, 30. Oktober 2016

Alles geht zu Ende - wie das nun mal so ist

Knapp die Hälfte der Belegschaft bekamen wir Samstagabend noch auf ein Foto, einige konnten leider nicht, hatten woanders Dienst, andere waren schon fort, wieder andere waren gar nicht erschienen. Wie das nun mal so ist. Bisschen essen (kleines chinesisches Buffet), ein wenig unterhalten aber vor allen Dingen ein letztes Mal die Halle sehen, ein letztes Mal die Runde gehen. Gemeinsam.

Dann trennten sich unsere Wege, und trotz eines gegenseitig aufmunternden "wir sehen uns bestimmt wieder", wahrscheinlich doch für immer. Ein wehes, innerlich gehauchtes Adieu, wie das nun mal so ist, und von Herzen ein freundliches lautes Lebewohl.

Menschen, die gerne in Not geratene Menschen beschützten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.