.

.

Freitag, 23. September 2016

Spirit In The Sky

Beim Lesen dieses tollen Artikels von Tunilumpi, letztlich über den Funken Genialität unseres menschlichen Geistes, kam mir glatt Norman Greenbaum in den Sinn und zwar geschah das quasi vollautomatisch. Heute kann ich nicht mehr schreiben, denn ich sitze gerade während meines Dienstes unangeschnallt auf bzw. losgelöst von meinem Stuhl. Himmel, kämen jetzt die Einbrecher, wir würden hier gemeinsam abgehen - Text ist eh wurscht, dreh die Pegel auf, schieb die Regler hoch uuund biddeschön:




NACHTRAG (round about 4 a.m.): Jaja, und hier, von wegen, alte Männer sehen nicht gut aus, alles prächtige Menschen im Spirit of the 70th und natürlich Mr. Greenbaum himself. Herrlich!


Kommentare:

  1. Tja, schon schön auf YouTube so richtig zu versacken.
    Man kommt vom Hundertsten ins Tausende:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah, das ist echt wahr, pures Versacken. Hölle das!

      Is aber eh schöner bei den Bösen, gell ;-)

      Löschen
    2. Huch, sehe jetzt erst, irgendwie fehlt da ein ganzer Absatz zwischen den beiden Sätzen meiner Antwort. Was genau, weiß ich nicht mehr, irgenwie zu höllisch guter Musik war's wohl.

      Hachja, meinereiner und die Klickerei im Internet. Tz, tz, tz ...

      Löschen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.