.

.

Mittwoch, 24. August 2016

Morgen, morgen, nur nicht heute ...

Christian Felix Weiße wusste das nicht besser, denn zu seiner Zeit hat es weder Internet noch TV, ja nicht einmal elektrischen Strom gegeben; daher sind seine pädagogischen Schlussfolgerungen über die "trägen Leute" durchaus aus heutiger Sicht hinterfragbar. Wie schön, dass ich mir seit Pipi Langstrumpfs anarchisch-pädagogischer Herangehensweise dann doch die Welt so machen kann (darf), wie sie eben mir gefällt.

Eigentlich wollte ich (ein selbstdisziplinarisches Wollen; das Gegenteil von Wünschen) heute bei dem tollen Sonnenschein zwei kleine und einen großen Teppich ordentlich reinigen. Also draußen mit Chemie, Wasserschlauch, Schrubber und anschließendem Aufhängen zum Trocknen. Das ist viel Arbeit, vor allen Dingen die Schrubberei. Aber wie es der Zufall so will, konnte ich heute die letzte Folge der 2. Staffel von "Secrets And Lies" herunterladen, dieser ausgezeichneten Serie, von der man der Spannung wegen vorher nicht ihr Ende wissen sollte. Und bevor mir jemand nun das Ende einfach so verrät, weil er/sie mich ärgern will zum Beispiel, schalte ich bis morgen einfach meine Internetverbindung inklusive dem Telefon ab und werde die anschließenden 10 bis 12 Stunden (je nach Pausenlänge) mit dem zweiten Fall der "Secrets And Lies" verbringen :-)

Für die mechanische Teppichreinigung stehen schließlich noch ein paar weitere wunderschöne Sommertage zur Verfügung.

Kommentare:

  1. sowas wäre ja vielleicht auch ein Fall für einen Dampfreiniger.

    Ich habe dafür seit vielen Jahren eine eierlegende Wollmilchsau, zum Boden- und Teppichreinigen, sowie zum Fensterputzen und Bügeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ich mache eine Online-Pause, die 2. Staffel reicht nicht im Entferntesten an die erste heran :-(

      Jaaa, Kurbelursel, so ein Mega-Dampfteil, das wäre in der Tat genau das Richtige. Und dann daneben stehen und e-dampfen. Könnte lustige Fotos geben :-)

      Aber ich habe so etwas nicht und erledige es Old School, was als sportliche Tätigkeit während meiner ansonsten bewegungsarmen Freizeit mir aber sicher gut tun wird.

      Löschen
  2. Daneben stehen und dampfen ist eher nicht möglich. Denn das Gerät und sämtliches Zubehör ist alles ziemlich groß und sehr schwer. - Vermutlich, weil es auch mal höhere Temperaturen aushalten muss oder nicht für den Privathaushalt konzipiert ist. - Für kleinere Sachen greife ich dann selbst gerne nach Alternativen.
    Somit erfolgreiches, frohes Tun ;-)

    AntwortenLöschen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.