.

.

Dienstag, 5. Juli 2016

Größenvergleich Cubis ./. Cubis Pro

Hier mal ein Größenvergleich zwischen dem Cubis-Verdampfer und dem Cubis Pro. Das nimmt man rein optisch gar nicht wahr bzw. nur, wenn sie direkt nebeneinander stehen. Technisch habe ich mich über ihn bereits ausgelassen - der Cubis ist m.E. einer der besten Verdampfer der Welt - ob jetzt der "Pro" genauso alltagstauglich sein wird wie sein Vorgänger, muss sich erst noch erweisen. Den Tankinhalt habe ich nicht gemessen, ich kann mir nicht vorstellen, dass im kürzeren "Pro" tatsächlich 0,5 ml mehr Liquid hineinpassen, gefühlt ist es gleich. Wer aber genau sein will, kann es ja gerne mal ausmessen, dabei käme ich mir allerdings arg kleinlich im Sinne von pingelig vor. Durch die Schlitze an der Topcap bietet der "Pro" einen geringfügig höheren Luftdurchlass, wenn alles komplett geöffnet wird, daher ist er wahrscheinlich besser geeignet fürs Subohmdampfen jenseits der 25/30 Watt. Auch lässt sich die AFC besser einstellen. Naja, für mich dennoch ein marginaler Unterschied, denn bei 0,5 Ohm Edelstahl-Köpfen im 23 bis 28 Watt Betrieb recht unbedeutend. Wider Erwarten ist der Pro preislich identisch mit dem normalen Cubis. Alles zusammengenommen: für mich sind beide absolut gleichwertig. In China kosten sie um 12 Euro pro Stück.

Apropos China, dazu mache ich nachher vielleicht noch ein Foto. Von wegen Zoll und so. Es kamen heute gleich 3 Päckchen an (für eines musste ich zum Zoll), wobei alle drei aber im Abstand von 3 bis 4 Wochen bestellt und abgeschickt worden waren.

Jetzt erst mal der Größenvergleich. Hätte ich auch in Schwarz machen können, aber mit den schwarzen Cubis-Teilen sieht man noch weniger auf den Fotos. Die weißen Driptips sind nicht original. Für eine größere Ansicht - wie immer - einfach auf die Bilder klicken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen