.

.

Samstag, 18. Juni 2016

Notebooks sind gefährlich

Ach übrigens, falls mal wieder in den Medien panisch verbreitet wird, die E-Dampfe sei akkutechnisch viel zu gefährlich, so schaue und staune, welche großen Notebook-Hersteller ihre Gerätekomponenten aufgrund irgendwelcher Akkuschäden zur Zeit zurückrufen: HP, Toshiba und Fujitsu in über 100 Modellreihen mit wahrscheinlich Hunderttausenden Modellen innerhalb nur weniger Monate.

Und wo befindet sich dort eigentlich die Kindersicherung?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen