.

.

Samstag, 18. Juni 2016

Notebooks sind gefährlich

Ach übrigens, falls mal wieder in den Medien panisch verbreitet wird, die E-Dampfe sei akkutechnisch viel zu gefährlich, so schaue und staune, welche großen Notebook-Hersteller ihre Gerätekomponenten aufgrund irgendwelcher Akkuschäden zur Zeit zurückrufen: HP, Toshiba und Fujitsu in über 100 Modellreihen mit wahrscheinlich Hunderttausenden Modellen innerhalb nur weniger Monate.

Und wo befindet sich dort eigentlich die Kindersicherung?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.