.

.

Freitag, 13. Mai 2016

Thematische Seelenverwandtschaft

Manchmal gerate ich zu Artikeln von Menschen irgendwo im deutschsprachigen Raum, da staune ich, wie gut er oder sie genau das zum Ausdruck bringt, was mir innerlich ebenso "auf der Seele brennt", bei dem ich aber partout nicht in der Lage bin, es auch nur annähernd so eloquent und treffend zu beschreiben. Allein schon dieser Satzbau jetzt gerade unterstreicht die unzureichende Qualität meines eigenen Ausdrucks. Also lasse ich die Einleitung heute besser weg.

"Sind soziale Netzwerke ungesund?" titelt fragend Elisabeth - dem kann ich nichts hinzufügen oder relativierend einschränken, sondern möchte einfach nur sagen: genau so ist es, wie du es beschreibst. Es gäbe zwar noch etliche Aspekte in der Peripherie des Themas, die auch erwähnenswert wären, die allerdings durch ihre Komplexität und Fülle letztlich vom Kern des Gesagten ablenken würden. Hier liest du etwas auf den Punkt gebrachtes und zumindest für mich ist die klare Ausdrucksqualität Elisabeths eine ungeheure Bereicherung meiner täglichen Lektüre.

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für deine Empfehlung. Das Thema wird mich noch länger beschäftigen.
    Mein Beileid zum Ableben deiner Hündin.

    AntwortenLöschen