.

.

Montag, 11. April 2016

Frisches

Reines Menthol als Aroma mag ich eigentlich nicht, das ist mir irgendwie immer zu stark und zu synthetisch. Wenn ich das mal so laienhaft sagen darf, objektiv ist es wohl sicher Unsinn aber sei's drum. Jedenfalls fahre ich mehr und mehr auf Zitrone-Minze als Aroma ab. Da könntisch misch reinlejen, wie man hier im Rheinland sagt.

In den letzten Tagen hatte ich aus mehreren anderen Aromen Liquid gemischt - nicht schlecht aber es fehlte mir das Zitronige. Nun bin ich aber ganz und gar nicht sicher, ob es tatsächlich die Zitrone oder doch mehr die Minze oder beides ist, was ich so sehr mag. Auch interessiert mich mal ein Experimentieren in der Gewichtung dieser beiden Komponenten. Das von mir benutzte Aroma "Zitrone-Minze" ist ja bereits eine Mischung. Und wie verhalten diese beiden Aromen sich in Kombination mit anderen Aromen?

Lange Rede, kurzer Sinn: für über 50 Euronen habe ich mir getrennte CBV-Aromen nur der Zitrone und der Minze bestellt. Das verspricht eine munter-frische Mischerei zu werden; ich berichte dann mal von Zeit zu Zeit davon und wünsche dir nun einen angenehmen Montag - mit frischen Kräften neu begonnen sozusagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zu alten Blogeinträgen (ab dem zweiten Monat ihrer Reifung) kannst du leider nicht mehr kommentieren, denn um die Lagerung all meiner täglich aromatisierten verbalen Liquide über Jahrzehnte hinweg im Auge zu behalten, geschweige denn ihre Kommentare, bin ich als einzige also einzelne verantwortliche Person schlicht überfordert. Ja, so isses nun mal. Danke trotzdem für dein Interesse.