.

.

Sonntag, 6. März 2016

Emanzipation

Religionen* werden von Menschen erfunden. Sie werden benutzt, um eigene Ziele durchzusetzen, um Macht über andere Menschen auszuüben. Dabei ist es völlig egal, welche Religion es ist, denn alle Religionen sind diese Art Werkzeuge. Am Ende des Tages bleibt es allein Sache der unterdrückten Menschen, sich von ihren Unterdrückern zu befreien.

Manchmal hilft dabei ein Blick zurück auf eigene Traditionen:

Klick drauf = Großansicht

Via Heplev

* Nachtrag (10.03.2016): Die moderne Form der Religion ist die totalitäre Ideologie. Das nur mal am Rande erwähnt, da ich neulich gelesen hatte, dass jemand bedeutende Unterschiede sehen würde. Nein, die gibt es nicht, die Bezeichnungen sind lediglich austauschbare Begriffe für den selben Mechanismus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen